Hock Schmerztherapie

Hock-Schmerztherapie

Schmerzen sind meist Warnsignale, die von Rezeptoren (=Messfühler) in den Muskeln, Kapseln oder Bändern ausgesendet werden. Jeder Schmerz führt zu einer Anspannung der Muskulatur, die wiederum weiteren Schmerz verursacht. Dadurch entsteht ein Teufelskreis. Ursache chronischer Schmerzen ist in der Regel eine muskuläre Dysbalance.

Bei der Hock-Schmerz-Therapie werden die Schmerzrezeptoren manuell behandelt, wodurch die Beschwerden bereits nach der ersten Behandlung spürbar nachlassen.

Diese Methode kann bei akuten und chronischen Erkrankungen wie
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Arthrosen
  • Tinnitus
  • Kopfschmerzen
  • Hexenschuss
  • Ischialgie
  • Tennisellbogen / Golferellbogen
  • und vieles mehr
erfolgversprechend angewandt werden.
Vereinbaren Sie einen Termin